IMPFUNGEN

In Deutschland sollten Sie folgende Impfungen unbedingt haben:

Wundstarrkrampf (Tetanus):

Grundimmunisierung 3 Impfungen : Tetanol 0 - 6 Wochen- 6 Monate
Auffrischung alle 10 Jahre (bei Südostreisen zusammen mit Diphtherie, TD- Impfstoff)
Bei länger als 10 Jahren zurückliegender letzter Impfung :
2 Auffrischungsimpfungen innerhalb von 6 Wochen.
Bei Verletzung ohne ausreichenden Schutz (akut): Tetagam plus Tetanol

Diphtherie:

Grundimmunisierung 3 Impfungen ( 2 Impfungen im Abstand von 4-6 Wochen ) 3. Impfung im Abstand von 6-12 Monaten .
Auffrischungsimpfung nach vollständiger Grundimmunisierung : 1 Auffrischungsimpfung.

oder als dT-Kombinations-Impfung im Abstand von 10 Jahren

Kinderlähmung (Polio):

Die Grundimmunisierung (Erstimpfung oder Impfung, falls die letzte Impfung vor mehr als 10 Jahren stattgefunden hat) sieht folgendermaßen aus: 2 Impfungen im Abstand von ca. 4 Wochen. Eine Auffrischung nach 1 Jahr.

Danach genügt es, die Impfung alle 10 Jahre aufzufrischen.

Weitere Impfmöglichkeiten:

Grippeimpfung:

Diese Impfung schützt Sie nur gegen die "echte" Grippe, nicht gegen die häufigen grippalen Infekte, die uns jeden Winter ärgern. Grippeepidemien sind nicht häufig, aber könnten bei bestimmten Personengruppen schwerwiegende Probleme verursachen. Deshalb wird die Impfung empfohlen 1 x im Jahre Anfang Herbst für immungeschwaechte Personen, altere Patienten (über 60 Jahre) oder chronisch Kranke, wie z.B. Asthmapatienten.

Pneumokokken

vor allem für ältere Patienten (über 60 Jahre) oder chronisch Kranke alle 5-6 Jahre.

"Zecken"-Impfung - Frühsommer-Meningo-Enzephalitis (FSME)-Impfung:

Entsprechend der Region in der Sie sich aufhalten (s. aktuelle FSME-Verbreitungskarten: http://www.lgl.bayern.de/gesundheit/fsme_risikogebiete.htm) und falls Sie sich viel im Wald unterwegs sind, insbesondere im Bayrischen Wald, oder öfters nach Tschechei, Polen oder in bestimmte Regionen Österreich reisen, sollten Sie sich impfen lassen. - Die Impfung schützt nicht vor der Lyme-Borreliose.

Nur in Risiko Regionen:

FSME Immun: 3 Impfungen: 0, nach vier Wochen, nach einem halben Jahr, Auffrischung alle fünf Jahre.

Hepatitis A und B Impfung (Gelbsucht):

Hepatitis A:
Havrix 1440 : 2 Impfungen: 0, und nach einem halben Jahr.
Hepatitis B: Gen-Hb-Vax : 3 Impfungen
0, nach vier bis sechs Wochen, nach einem halben Jahr beziehungsweise einem Jahr.
Hepatitis A und B:
Twinrix: 3 Impfungen
0, nach vier bis sechs Wochen, nach einem halben bis einen Jahr.

Reiseimpfungen und individuelle Beratungen vor Auslandsreisen

sind keine Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen und müssen privat gezahlt werden.

Empfohlener Impfschutz vor einer Schwangerschaft:

Standardimpfungen: Diphtherie und Tetanus ( dT im Abstand von 10 Jahren - Td-pur Fertigspritze)
Masern, Mumps, Röteln. ( MMR; bei Einmalgeimpften - M-M-RVax Trockensubstanz plus Lösungsmittel )
Indikationsimpfungen: Influenza, ( bei erhöhtem Infektionsdruck - Arzthelferin, Krankenschwester,Altenbetreuerin usw. ), Varicella ( bei Seronegatität - Med: Varilix.)